Gasverhandlungen gestoppt: Ab Montag droht Ukraine Lieferstopp

Seit Tagen verhandelt Gazprom-Chef Alexej Miller in Kiew über die Gaslieferungen in die Ukraine. Am Sonntag wurden die Gespräche gestoppt. (Foto: dpa)

Seit Tagen verhandelt Gazprom-Chef Alexej Miller in Kiew über die Gaslieferungen in die Ukraine. Am Sonntag wurden die Gespräche gestoppt. (Foto: dpa)

Die für Sonntagmorgen angesetzten Verhandlungen zwischen Russland und der Ukraine über Erdgas-Lieferpreise sind ausgefallen. Das Energie-Ministerium in Kiew erklärte, die Gespräche würden hoffentlich im Laufe des Tages wieder aufgenommen.

Ukrainische Vertreter wie auch ein Sprecher des russischen Monopolisten Gazprom erklärten jedoch übereinstimmend, ein neuer Zeitpunkt stehe nicht fest. Russland droht mit der Einführung einer Vorkasseregelung bei der Gaslieferung, sollte die Ukraine die Schulden ihres Gaskonzerns Naftogaz nicht bis Montag bei Gazprom begleichen.

Vor wenigen Tagen hat die Ukraine ein neues Preis-Angebot für russisches Gas abgelehnt. Russland hatte zuvor einen Preisnachlass von 100 Dollar angeboten und die Frist für die Vorkasse auf Montag verschoben (mehr hier).

from DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN http://ift.tt/1lpmCa4

Advertisements

Veröffentlicht am Juni 15, 2014 in Uncategorized und mit , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: