Skandinavier wollen Nordisches Bündnis statt EU

Die dänische Regierungschefin Helle Thorning-Schmidt (hier mir UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon: Im Zeitalter der Globalisierung wollen die Skandinavier lieber ein regionales Bündnis als eine stärkere Integration der EU. (Foto: dpa)

Die dänische Regierungschefin Helle Thorning-Schmidt (hier mir UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon: Im Zeitalter der Globalisierung wollen die Skandinavier lieber ein regionales Bündnis als eine stärkere Integration der EU. (Foto: dpa)

Die Mehrzahl der Schweden, Dänen und Finnen würden lieber eine nordische Zusammenarbeit sehen als ein Verbleib in der EU. So eine Umfrage der EU-kritischen Allianz EUDemocrats.

50 Prozent der Befragten in Finnland, 49 Prozent der Schweden und 47 Prozent der Dänen wollen eine Vertiefung der Zusammenarbeit der drei Länder. Mit der EU solle stattdessen ein Handelsabkommen verhandelt werden.

Weniger als ein Drittel der Befragten würden noch für einen EU-Beitritt stimmen, wenn stattdessen eine Nordische Konföderation, bestehend aus Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden, gegründet werden könnte. Die skandinavischen Länder sollten dafür in den Bereichen Justiz, Umwelt, Außen- und Wirtschaftspolitik stärker zusammenarbeiten, so der Wunsch der Bürger.

Umfrage-Ergebnis der EUDemocrat.

Umfrage-Ergebnis der EUDemocrat.

from DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN http://ift.tt/Pla3yi

Advertisements

Veröffentlicht am April 2, 2014 in Uncategorized und mit , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: